Marie Meierhofer Institut für das Kind

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen werden in chronologischer Reihenfolge aufgeführt.

«soirée familiale» Programm 2018

Saal Kulturpark, Pfingstweidstr. 16, 8005 Zürich
Dienstag, 22. Mai 2018, Apèro um 18.00 Uhr, Film um 18.30 Uhr

Centrum für Familienwissenschaften, Interessensgemeinschaft Zürich

Entstehung und Arbeitsweise des interdisziplinären Basler Arbeitskreises «Netzwerk Kinder»

Wir freuen uns, Ihnen das Programm der Abendveranstaltung am 22.05.2018 von «soirée familiale» präsentieren zu können.

Kinder machen eine Science-Fiction der Gegenwart
Film von Barbara Burger.

Das Kinderkriegen, die angeblich «natürlichste Sache der Welt» ist nicht immer die einfachste. Sei es aufgrund biologischer Defizite der Eltern oder einer aufwendigen Karriere- oder Lebensplanung. Der Wunsch nach Nachwuchs bewegt sich heutzutage zwischen legitimem Bedürfnis, individuellem Urinstinkt, gesellschaftlichem Druck und Lifestyle-Entscheidung. Der Film schaut mit viel Sachkenntnis sowie eindrücklichen Bildern der Reproduktionsmedizin und -industrie über die Schulter und ins Reagenzglas. Dabei geht es weder darum, die Fortpflanzungsmedizin zu lobpreisen, noch sie zu stigmatisieren. Dennoch sind in jedem Moment die gesellschaftlichen, politischen und vor allem auch ethischen Implikationen spürbar.


Die Anlässe wurden wie immer im Rahmen des Centrums für Familienwissenschaften von einer Interessensgruppe von Fachpersonen aus der Region Zürich vorbereitet, die sich in unterschiedlichen Funktionen und beruflichem Hintergrund mit Familien und Kindern beschäftigen.

Noch ein Hinweis: Gerne können Sie diese Ausschreibung selbst an Ihnen nahestehenden, interessierten Fachkreise weiterleiten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Ausschreibung auf Ihrer Webseite aufzuschalten oder den Flyer auszuhängen, so bitten wir Sie ebenfalls darum.

Downloads